Gebietsübung Voitsberg

 

Bergretter gefordert!!

 

Die Bergretter des Gebietes Weststeiermark haben am 17. und 18. März ihre jährliche Gebietsübung am Salzstiegl durchgeführt. Für die knapp 50 Bergretter der Ortsstellen Graz, Köflach, Schwanberg, Übelbach und Voitsberg wurde am Samstag ein lehrreicher Stationsbetrieb vorbereitet. An mehreren Stationen wurden Lehrinhalte wie Lawinenkunde, Zusammenarbeit mit den Hundeführern, Seiltechnik und natürlich die medizinische Versorgung von Patienten vermittelt.

In den Abend- und Nachtstunden wurden die Bergretter bei dichtem Schneefall durch mehreren Übungsszenarien im Bereich des Speikkogels und der Rodelbahn gefordert. Insgesamt wurden durch die Bergretter 9 Personen versorgt und aus dem alpinen Gelände abtransportiert. Am Sonntag wurden die Fähigkeiten unserer Einsatzkräfte bei einer Schitour mit äußerst schlechten Sichtverhältnissen unter Beweis gestellt und ihre Geschicklichkeit beim Fahren mit dem Akja überprüft.